Zur Person Susanne Sirringhaus

- Studium der Romanistik, Germanistik und Sprachlehrforschung.

- Während und nach dem Studium intensive Beschäftigung mit der Suggestopädie, Autorin von Unterrichtstexten für Französisch. Organisiert Sprachreisen nach Frankreich; Gleichzeitig Mitarbeiterin im Zentrum für Wissenschaftliche Weiterbildung der Universität Essen, dort Ausbilderin für Suggestopädie; führt Deutsch und Französischkurse durch.

- 1988 Begegnung mit Michael Grinder, Pionier und Experte für NLP im Unterricht, Nonverbales Verhalten, Lerntypentraining. 4 Jahre intensives Training der Skills und regelmäßig Fortbildungen bei Grinder, auch Supervision.

- Zum ‚normalen’ Beratungs- NLP nach und nach gekommen.

- Anfang 1998 Zertifizierung zur NLP Lehrtrainerin.
Schwerpunktthema war Hypnose.

- Im Jahr 2000 Ausbildung in New York in Practitioner in "Erickson Hypnosis".

- März 2001 Fortbildung bei Stephen Gilligan, Schüler des legendären M.H. Erickson in Kalifornien in Self-Relation.

- 2003-2006 Fortbildung in systemischer Therapie bei Jaspers / Frank in Köln