Spiritualität und Coaching

Spiritualität und Coaching

Basisausbildung

Coaching bezeichnet einen Prozess, bei dem ein Mensch, der in  einer oder mehreren psychologischen oder kommunikativen Techniken ausgebildet ist, einen anderen in der Erreichung oder der Erkennung seiner Lebensziele unterstützt. Wie gearbeitet wird, hängt oft von den Methoden ab. Meistens geht es aber darum, einen dem Kunden eine neue Perspektive, die sich ihm allein nicht so leicht erschlossen hätte, zu eröffnen.

Ein guter Coach begleitet seinen Kunden auf mentaler, kognitiver und emotionaler Ebene.

Die Teilnehmer erproben wichtige Techniken aus Erlebnis,- und prozessorientierten Beratungsmethoden wie NLP, Systemischer Therapie und Hypnotherapie.Umfasst von den energiestärkenden und energieerweckenden Übungen des Yogas lernen sie kraftvolle Werkzeuge der Kommunikation kennen.

Für Menschen in kommunikativen Berufen, aber auch für Menschen, die selber den Genuss eines Coachings an sich erfahren möchten und in geschützem Raum der Gruppe und mit kompetenter Begleitung Impulse und Inspiration für ihr Leben erhalten möchten.

 

Inhalte der Ausbildung:

Techniken aus dem NLP, aus der Trancearbeit und Systemischer Arbeit, um beim Gesprächspartner

  • Perspektivenwechsel zu ermöglichen
  • Tiefere emotionale Schichten zu erreichen
  • Den Zusammenhang des persönlichen Themas deutlicher zu sehen
  • Vermeidungshaltungen aufzulösen
  • Automatische Verhaltensweisen wieder lebendig zu machen
  • Stärken zu stärken und Schwächen zu Schwächen
  • Kreative Lösungen zu finden
  • Das Paradoxe eines Problems zu erkennen (Das Problem ist die Lösung)

 

 

 

 

Zurück