Intensivkurs Nonverbale Kommunikation

Authentisch kommunizieren!
Kommunikation und Körpersprache

Intensivkurs

 

In den meisten Berufen braucht man heutzutage eine hohe kommunikative Kompetenz. Dabei kommt es nicht nur auf Worte an: Wer uns nonverbal nicht überzeugt, kann noch so gute Argumente haben, er wird nicht gehört. Aber auch im persönlichen Bereich bietet die Erkenntnis über die Wirkung nonverbaler Botschaften neue Möglichkeiten. Denn oft bleibt die Kraft der nonverbalen Aussage verborgen, nicht aber ihre Wirkung, und wir sind erstaunt, dass andere auf etwas reagieren, was wir gar nicht gesagt haben.

 

Um folgende Inhalte und Kompetenzen wird es gehen:

- Auseinandersetzung mit den Grundmustern Nonverbaler Kommunikation nach Grinder

- Kennenlernen möglicher Unterschiede z. B. auch zwischen Männern und Frauen

- Reflexion der eigenen, zum Teil unbewussten nonverbalen Handlungsmuster

- Erweiterung der persönlichen Spielräume und der eigenen kommunikativen Präsenz

- Vertiefung der persönlichen Kompetenzen im Bereich Gesprächsführung und nonverbale Kommunikation

 

Dieses Seminar wird Spaß machen! Susanne Sirringhaus ist Trainerin für Nonverbale Kommunikation und Coaching in eigener Praxis. Sie weiß aus vielen Jahren Berufserfahrung, dass das Entdecken nonverbaler Wirksamkeit erhellend ist und die eigenen Möglichkeiten auch in Bezug auf Charme und Witz deutlich erweitert.

 

Leitung: Susanne Sirringhaus

 

5.2.1. Grundkurs:

3-tägig

Mo 25.06.2012,

Di 26.06.2012

Mi 27.06.2012

jeweils 09.30 – 17.00 Uhr

 

5.2.2. Aufbaukurs

Mo 12.11.2012

Di 13.11.2012

Mi 14.11.2012

jeweils 09.30 – 17.00 Uhr



270,00 € (Kursgebühr pro Kurs)

500,00 € (Kursgebühr für beide Kurse)

 

jeweils 20,00 € (Verpflegung und Getränke)

Haus Landeskirchlicher Dienste

Olpe 35

44135 Dortmund

 

Ansprechpartnerin: Antje Rösener

 

Logo: Bildungsscheck, Bildungsprämie

Logo: Bildungsurlaub

 

 

Zurück